Die Sports-Awards-Gala mit der Preisübergabe findet am Sonntag, 10. Dezember statt

Einleitung

Grosse Ehre für die 4×100-m-Nationalstaffel der Frauen: Die Sprinterinnen sind eines von drei nominierten Teams bei der Wahl des Schweizer Teams des Jahres 2017. Die Sieger in allen Kategorien werden am Sonntag, 10. Dezember anlässlich der Sports Awards live im Schweizer Fernsehen bekannt gegeben.

In der Zusammensetzung mit Ajla Del Ponte (US Ascona), Sarah Atcho (Lausanne-Sports), Mujinga Kambundji (STB) und Salomé Kora (LC Brühl) stellten die Schweizerinnen die in diesem Jahr zwei Landesrekorde auf und liefen an der WM in London (GBR) auf den glänzenden 5. Platz – das beste WM-Resultat einer Schweizer Frauenstaffel aller Zeiten. Die nationale Bestmarke liegt nun bei 42,50 Sekunden.

Diese Leistungen fanden auch über die Leichtathletikszene hinaus Beachtung und so sind die Sprinterinnen neben der Fussball-Nationalmannschaft der Männer und der Mixed-Staffel der Mountainbiker eines von drei nominierten Teams.

Anders als bei der Wahl des Newcomers des Jahres, wo die Mehrkämpferin Géraldine Ruckstuhl (STV Altbüron) eine von drei Nominierten ist, gibt es bei der Wahl des Team des Jahres keine Online-Abstimmung für die Fans. Die Preisträger in den Kategorien «Team», «Behindertensportler» und «Trainer» werden von den Sportredaktionen der Schweizer Medien und den Schweizer Sportjournalisten (sportpress.ch) sowie von den Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern von Swiss Olympic und Swiss Paralympics gewählt.

Link zu den Sports Awards