DIGX steht als Programm für DIGitalisierung LaaX

Die Weisse Arena Gruppe setzt auf die Microsoft Plattform

Die Weisse Arena Gruppe setzt auf die Microsoft Plattform zur Sicherstellung der Guest Journey. Lesen Sie hier mehr zum spannenden Projekt und sehen Sie im Video, wie die Weisse Arena dank der Einführung von Microsoft Teams und Dynamics 365, einen einzigartigen Mehrwert für den Gast generieren konnte.

Das Video zeigt die Digitale Transformation im Tourismus an einem konkreten Beispiel und wie moderne, cloudbasierte Lösungen Unternehmen fit für die Zukunft machen.

Über die Weisse Arena Gruppe

Die Winterdestination Flims Laax Falera in Graubünden ist mit 224 Pistenkilometern, 4 Snowparks und 5 beschneiten Talabfahrten eines der grössten Skigebiete der Schweiz. Mit den vier verschiedenen Snowparks bietet LAAX ein einmaliges Skiferien-Angebot. Die WAG zählt zu den innovativsten Unternehmen ihrer Branche. Als voll integriertes Tourismusdienstleistungs-Unternehmen schafft die WAG bedürfnisgerechte Freizeiterlebnisse für die ganze Familie. Sie entwickelt die ganze Wertschöpfungskette und kann diese dem jeweilig entsprechenden Markt anpassen. Zur Unternehmensgruppe gehören eine Bergbahnunternehmung, Hotel- und Gastronomiebetriebe, die Vermietung und der Verkauf von Sportausrüstung, eine Ski- und Snowboardschule sowie eine Managementgesellschaft. Darüber hinaus ist die Weisse Arena Gruppe für die Vermarktung der Destination Flims Laax Falera verantwortlich.

Das Geschäftsmodell der Weissen Arena Gruppe ist einzigartig im Alpenraum. Mit ihren fünf 100-prozentigen-Tochterunternehmen bietet sie dem Gast alles, was er für seine Ferien braucht, aus einer Hand. Die WAG verfügt über die INSIDE LAAX App, mit der ein Gast beispielweise schon seinen Parkplatz reservieren, seine Unterkunft buchen, Skipässe erwerben oder ein Upgrading machen kann. In Spitzenzeiten wird diese App 100’000 Mal pro Tag angeklickt.

Mehr zur Weissen Arena Gruppe

Ausgangslage vor dem Projekt

Die WAG zählt mit ihren Services zu den innovativsten Tourismusdienstleistungs-Unternehmen. Nach eingehender Analyse kam die Ambit Group jedoch zum Schluss, dass der Digitalisierungsgrad insbesondere im Vergleich mit anderen Industrien auf einem tiefen Niveau vorhanden ist. Wenngleich die INSIDE LAAX App eine in sich geniale Innovation darstellt, so ist im Unterbau eine durchgängige und nachhaltige Business-to-IT Strategie kaum erkennbar. Eine stark defragmentierte Systemlandschaft lässt kaum Möglichkeiten für relevantes Marketing zu. Sowohl der Kunde als auch das Kundenverhalten ist zu grossen Teilen unbekannt bzw. ungenutzt. Eine nur sehr begrenzte Sicht auf die Customer Journey schränkt die Möglichkeiten einer gezielten und nachhaltig wirksamen Kundenansprache ein.

Die verschiedenen Betriebe der WAG sind zwar alle einzeln betrachtet erfolgreich, es fehlt jedoch das erfolgreiche Zusammenspiel untereinander. Viele sind historisch gewachsen, haben zahlreiche unterschiedliche IT Systeme und bringen der WAG somit eine sehr komplexe Systemlandschaft. Die WAG sieht sich deshalb mit starren, stark defragmentierte Strukturen, heterogene Systemlandschaft und ungenügende Datenhistorisierung konfrontiert

Um die Silos, die eine 360Grad Sicht auf Kunden verhindern, aufzulösen, ist ein integrativer Approach gefragt.

Projektziele

Das Gesamtdigitalisierungsprojekt der Weissen Arena umfasst zwei Hauptziele:

1. Operational Excellence:

  • Aufbau einer zentralen Datenbasis für Kunden- und Masterdaten auf Basis Microsoft Dynamics 365. Schaffung einer Cloud-Plattform mit beliebigen Integrationsmöglichkeiten über den Common Data Service.
  • Integrieren (oder wo möglich Ablösen) der verschiedenen Expertensysteme.
  • Die Kollaboration und Kommunikation aller Mitarbeiter der einzelnen Betriebe durch Microsoft Teams sicherstellen.
  • Den Automatisierungsgrad stark erhöhen. Den Mitarbeitern sollen die repetitiven Aufgaben erspart werden, um so mehr Zeit für den Gast zu haben.
  • Die Ablösung vieler Apps und Integration auf einer Plattform von Microsoft. Zum Beispiel wurden im HR Bereich 13 verschiedenen Apps auf eine reduziert.

2. Customer Centricity: Hier wird die Gastperspektive eingenommen. Gäste der WAG sollen ihren gesamten Aufenthalt über die Inside Laax App buchen können und sämtliche Angebote aus einer Hand erhalten.

Die Ambit Group in der Rolle als GU

Die Ambit Group wurde als Generalunternehmen beauftragt, die zentrale Datenplattform zu schaffen und alle Business Applications wo möglich mit Dynamics 365 zu ersetzen oder die entsprechenden Expertensysteme anzubinden. Ganz nach unserem Leitspruch «Digital Business Enabler» begleiten wir die Weisse Arena partnerschaftlich in der Digitalen Transformation.

Um die Rolle als GU erfolgreich auszuüben, waren mehrere Punkte elementar. Die Basis legte eine enge Zusammenarbeit mit der Microsoft selbst und dem Microsoft Partner Netzwerk. Für Projekte in dieser Grössenordnung ist eine GU notwendig, aber als alleiniger Partner nur schwer machbar. Als Teil des Microsoft Partner Eco-Systems integrierten wir wo nötig spezialisierte Partner und koordinierten als GU deren Umsetzungen bei den Kunden. Aus diesem Grund sind wir als Ambit Group froh, mit folgenden Partnern zusammen zu arbeiten:

  • IT-Logix AG für den Bereich Data Science rund um Power BI
  • premiumIT AG  für den Bereich Microsoft 365

Aufbau der Microsoft Plattform bei der Weissen Arena

Im Folgenden ist eine Übersicht über die Microsoft Landschaft dargestellt. Bisher konnten schon viele Bereiche der Microsoft Welt erfolgreich bei der Weissen Arena implementiert werden:

All diese Applications basieren auf einer neu geschaffenen zentralen Datenbasis.

Die Reise mit der Weissen Arena geht weiter. Wir sind bereits mit folgenden Themen unterwegs:

Die Weisse Arena setzt vollumfänglich auf Microsoft als Gesamtplattform und wir als Ambit Group sind stolz, sie dabei als Implementierungspartner und GU zu begleiten.

Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten der Digitalisierung im Tourismus erfahren? Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren.

Thierry Walt, CEO Ambit Group

thierry.walt@!ambit-group.com