Salesforce vs. Dynamics 365

Salesforce vs. Dynamics 365: Vergleichst du noch?

Blog Beitrag von Christian Schipp, Business Development CRM & Group CMO bei Ambit Group

Bei relevanten CRM-Evaluationen kommt es oft zu dieser Fragestellung: Salesforce vs. Dynamics 365. Firmen oder Organisationen wollen verstehen, welches die beste Lösung ist und welche funktionalen Anforderungen diese Systeme erfüllen können. Beide Lösungen sind von namhaften Analysten als „Leader“ eingestuft und sind global die führenden CRM-Systeme.


Doch diese Fragestellung ist überflüssig. Dieser Vergleich bringt die jeweilige Organisation kein Stück weiter. Gerne erkläre ich, warum:

Technologie ist immer nur Mittel zum Zweck. Funktional können beide Plattformen mehr, als die meisten Organisationen adaptieren können. Diese Cloudlösungen sind so umfassend und entwickeln sich so rasant weiter, dass selbst Implementierungspartner gefordert sind, diese Innovationskraft zu verdauen. Zudem kann die Wahl der passenden Cloud-Plattform auf Basis einer gründlich ausgearbeiteten IT- und Cloud-Strategie abgeleitet werden. Denn, CRM ist kein Tool

Der viel relevantere Punkt für ein erfolgreiches CRM-Projekt ist die Wahl des jeweiligen Beratungs- und Implementierungspartners. Die evaluierenden Firmen sind gut beraten, den Fokus daraufzulegen. Folgende Kriterien helfen dabei:


Erfahrung

Seit wann gibt es diesen Partner schon? Welche Projekte hat er umgesetzt? Wie viele Cloud-Projekte hat er realisiert und welche Kompetenzen bringt er für welche Teile der Plattform mit? Wie sieht seine Beziehung zum Hersteller der jeweiligen Plattform aus? Mit den Antworten zu diesen Fragen lässt sich die Erfahrung eines Partners besser einschätzen. Geh davon aus, dass Du die nächsten 5-10 Jahre intensiv über verschiedene CRM-Teilbereiche mit dieser Firma zusammenarbeiten wirst. Das verlangt fundierte Erfahrung in den jeweiligen Bereichen!


Beratungskompetenz

CRM-Projekte sind Change-Projekte! Du brauchst Berater, die Deine anspruchsvollen Transformationsprojekte begleiten und inhaltlich beraten können. Dein künftiger Partner muss dazu über alle Aspekte des CRM wie Marketing, Vertrieb, Kundendienst und Field Service sowie analytisches CRM, technische Integrationen und Migrationen beraten und diese auch implementieren können. Dabei muss die Beratung für das C-Level bis hin zu den Spezialisten in den Abteilungen nachvollziehbar und nützlich sein.


Projektorganisation

Die Projektorganisation ist ein wichtiger Erfolgsfaktor. Stell sicher, dass die verschiedenen Projektrollen von Consultants (Berater / Projektleiter), Solution Architekten und Software-Engineers über alle Phasen des Projekts zur Verfügung stehen und so zu einem Teil Deiner Organisation werden. Nur so kannst Du nachhaltig einen Wissenstransfer sicherstellen und ein effizientes Projekt durchführen.


Projektmethodik

Die Projektmethodik, ob agil oder wasserfallorientiert, ist ein weiterer Erfolgsgarant. Dein Partner muss die gewählte Methodik beherrschen und die notwendigen Werkzeuge mitbringen. Das Projektteam muss geschult und entsprechend qualifiziert sein. Dein Partner sollte die Vorgehensweise auch Deiner Organisation vermitteln können und Deine Mitarbeitenden so auf die Projekt-Reise mitnehmen.


Support-Organisation

Dienstleister und deren Projektorganisationen sind selten dazu ausgerichtet, Firmen im laufenden Betrieb zu begleiten und zu unterstützen. Dein Partner sollte daher eine dedizierte Support-Organisation bieten, die jederzeit Incidents (Probleme) oder Change Requests entgegennehmen kann. Auch hier braucht es qualifizierte Fachkräfte mit einem engen Draht zum Hersteller.


Besitzverhältnisse / Management

In den letzten 5 Jahren gab es eine enorme Konsolidierung auf dem Partnermarkt. Klare Besitzverhältnisse und ein aktives Management auf Partnerseite sind daher enorm wichtig. Der Partner soll auch einen dedizierten Fokus auf Geschäftsprozesse haben und über ein solides Eco-System verfügen für ergänzende Themen. Einige Firmen mussten schmerzlich und mit enormen Mehrkosten lernen, dass eine instabile Situation auf Partnerseite ein erhebliches Investitionsrisiko darstellt. Im Rahmen der Evaluation sollte es daher immer ein gegenseitiges Treffen auf Geschäftsleitungsebene geben. Besuche den künftigen Partner: Mach Dir ein Bild von dessen Strategie, Kultur und der Arbeitsatmosphäre vor Ort.


Technische Abhängigkeiten

Der nachhaltige Betrieb in der Cloud funktioniert am besten, wenn die technischen Abhängigkeiten zum Partner mit „eigenentwickelten / programmierten“ Lösungen und Templates auf ein Minimum beschränkt werden: Hier unbedingt vom Partner ein klares Bekenntnis zur Nutzung des Standard-Frameworks einfordern. Für moderne Implementierungspartner ist das kein Problem, sondern auch deren Grundsatz.


Werte – Unternehmenskultur

Stell Deinem künftigen Partner Fragen zu seinen Werten und seinen Investitionen in eine gute Unternehmenskultur. Bietet er seinen Fachkräften ein gutes Arbeitsumfeld, Entwicklungsmöglichkeiten und aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten? Dein Nutzen daran ist eine geringe Fluktuation und hoch motivierte, ambitionierte Profis, die für Dein Projekt zur Verfügung stehen

Ambit Group – we make your ambition work.

Wir als Ambit Group sind ein führender CRM-, ERP- und Plattformpartner. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Unternehmen und Organisationen mit Ambitionen auf dem Weg der Digitalen Transformation zu begleiten. An allen oben aufgeführten Punkten haben wir in den letzten Jahren intensiv gearbeitet und investiert. Die aufgeführten Kriterien sind keine Verkaufsargumente. Wir sind überzeugt, dass diese Kriterien eine wichtige Grundlage für spannende und zukunftsweisende CRM-Projekte sind. Dabei begleitet uns in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden das Versprechen: we make your ambition work.

Falls Du einen Partner dieser Art suchst, dann bist Du bei uns an der richtigen Adresse. Lass uns offen über unsere künftige Zusammenarbeit sprechen!

NB: Seit 2004 nutzen wir die Microsoft-Plattform als Technologiebasis. Falls Du mehr zur Microsoft Plattform für Geschäftsapplikationen erfahren möchtest, dann melde Dich an unsere Webinare an.

Interessieren Sie sich für dieses Thema? Gerne bin ich bei Fragen für Sie da.

Christian Schipp, Business Development CRM & Group CMO

christian.schipp@!ambit-group.com
+41 79 954 17 09