Dynamics 365 Releases

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Dynamics Updates

Releases Einleitung

Dynamics 365 (online) stellt jedes Jahr im April und im Oktober zwei grössere Updates bereit, die neue Features und Funktionen enthalten. Darüber hinaus stellt Dynamics 365 das ganze Jahr über kontinuierliche Updates bereit, die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Leistungssteigerungen bieten.

Microsoft Dynamics 365 Releases

Einleitung

Unternehmen müssen keine langen und aufwändigen Upgrade-Projekte mehr durchführen. Der kontinuierliche Update-Ansatz von Microsoft stellt sicher, dass sie immer auf dem neuesten Stand des Produkts sind, genau wie bei allen anderen modernen SaaS.

Sie als Kunde sind in der Lage, sich frühzeitig für neue Funktionen zu entscheiden und eine bessere Leistung, Zuverlässigkeit und Supportfähigkeit zu erhalten, da Verbesserungen am Produkt kontinuierlich vorgenommen werden.

Erfahren Sie mehr über die neuen Funktionen und Verbesserungen von Dynamics 365 und Power-Plattform (Power BI, PowerApps und Microsoft Flow).

Oktober 2019

Dynamics 365
Die Verbesserungen der Dynamics 365-Anwendungen umfassen Hunderte von neuen Funktionen für alle Business Applikationen. Zudem werden zahlreiche Funktionen eingeführt, welche die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz erweitern und Unternehmen bei der Beschleunigung ihrer Transformation von Kundenservice, Vertrieb und Marketing zu unterstützen.

Oktober 2019 Release (DE)  Oktober 2019 Release (EN)

 

Power Platform
Für die Microsoft Power Platform gibt es neu einen eigenen Release Plan. Dieser ist unter folgdendem Link auffindbar: 

Power Platform Release Plan (DE) Power Platform Release Plan (EN)

Highlight #10

Finance & Operations Daten in Common Data Service (Dual Write)

Dual Write bietet eine eng gekoppelte, zeitnahe und bidirektionale Integration zwischen Dynamics 365 F&O und Common Data Service / CRM. Sobald eine Entität für Dual Write aktiviert ist, führt jede Änderung in Dynamics 365 for F&O dazu, dass in Echtzeit in den Common Data Service geschrieben wird und umgekehrt. Dual Write ermöglicht es, dass die verschiedenen Dynamics Anwendungen nicht als verschiedene Systeme betrachtet werden, auf die unabhängig voneinander Daten geschrieben werden. Im CRM werden nun wichtige F&O Felder und Logiken im Standard zur Verfügung gestellt.

Nach der anfänglichen Synchronisation ist die Integration synchron. Anstatt die Daten zuerst nur in einer Datenbank zu speichern, wird jede Änderung gleichzeitig in F&O und CDS/CRM übertragen. 

Die zusätzlichen vorgefertigten Entitätszuordnungen unterstützen End-to-End-Szenarien. Der nahtlose Datenaustausch zwischen den Dynamics 365 Apps wird erleichtert.

Highlight #9

Facebook Nachrichten - für Dynamics 365 for Customer Service

Eine grosse Anzahl von Verbrauchern nutzt soziale Nachrichtenkanäle wie Facebook Messenger für die private Kommunikation, sie nutzen diese mobilen Nachrichtenkanäle jedoch auch, um mit Unternehmen in Kontakt zu treten. Die asynchrone Natur dieser Kanäle bietet Verbrauchern im Gegensatz zu Echtzeitkanälen wie Livechat (bei denen die Sitzung endet, wenn das Chatfenster geschlossen wird) die Möglichkeit, Problembehebungen mit einem grösseren Zeitfenster anzugehen. Die sozialen Nachrichtenfunktionen bieten Unternehmen die Möglichkeit, von diesem Trend zu profitieren und direkt vor Ort mit ihren Kunden in Kontakt zu treten. So erhalten sie eine nahtlose und personalisierte Erfahrung, die für eine grössere Loyalität der Kunden sorgen kann.
Diese umfasst folgende Funktionen:

  • Administratoren können soziale Kanäle wie Facebook Messenger konfigurieren, um mit den Kunden direkt aus dem Dynamics über diese Kanäle zu kommunizieren.
  • Kunden können über diese Kanäle Kontakt mit dem Unternehmen aufnehmen und sich asynchron an den Support wenden.
  • Agents können dieselbe einheitliche, kontextbezogene und produktive Oberfläche verwenden, die sie auch im Chat nutzen, um mit Kunden in Kontakt zu treten und ihre Probleme zu lösen.
  • Vorgesetzte und Manager können auf umfangreiche Berichte zugreifen, um das Supportcenter effizient und effektiv zu führen.

Highlight #8

Visitenkarten scannen - mit Dynamics 365 for Sales

Visitenkarten werden üblicherweise bei Besprechungen verteilt, werden dann aber oft verlegt oder gehen anderweitig verloren. Für Vertriebsprofis ist es wichtig, die Angaben auf den Karten schnell zu erfassen, um sich dann wieder auf das eigentlich Entscheidende konzentrieren zu können. Das Scannen von Visitenkarten ist besonders praktisch auf Konferenzen, unterwegs oder ausser Haus.

Visitenkarten können auf Mobilgeräten oder im Internet gescannt werden. Der Scanner analysiert die Karte auf relevante Informationen und aktualisiert automatisch die entsprechenden Felder im System. Die Funktion bietet auch eine Konfiguration, mit der Benutzer alternative Felder zum Ausfüllen auswählen können.

Highlight #7

Umfragen mit Microsoft Forms Pro - Dynamics 365 for Marketing

Erstellen Sie professionelle Umfragen, unabhängig von Ihren Vorkenntnissen

  • Entwickeln Sie massgeschneiderte, markenbezogene Umfragen mit dem Corporate Design Ihres Unternehmens.
  • Integrieren Sie komplexe Umfragefunktionen wie erweiterte Verzweigungen, Skip-Logik, individualisierte Umfrage-Links und mehrsprachige Funktionen.
  • Erreichen Sie Ihre Zielgruppe mit aktuellen, für mobile Endgeräte optimierten Umfragen, die über E-Mail, QR-Codes, Webseiten und Apps verteilt werden.

Integration von Daten in Ihre Geschäftsanwendungen

  • Nehmen Sie im richtigen Moment Kontakt zu den Ansprechpartnern auf, indem Sie automatisch Umfragen auf der Grundlage von bestimmten Auslösern versenden.
  • Erhöhen Sie die Antwortquoten, indem Sie Fragen auf der Grundlage integrierter Daten aus Ihren CRM-, ERP- oder HR-Systemen personalisieren.
  • Integrieren Sie Ergebnisse und zeigen Sie Umfrageantworten direkt in Office 365 und Dynamics 365 an, um Geschäftsprozesse zu verbessern und einen umfassenderen Überblick über Ihre Kunden zu erhalten.

Microsoft Forms Pro löst das bisherige Voice of Customer ab.

Highlight #6

Einheitliche Oberfläche und verbesserte Timeline

Die einheitliche Oberfläche agiert als modellgesteuerte App-Ebene für eine hervorragende Benutzerfreundlichkeit in Common Data Service. Die einheitliche Oberfläche verwendet dynamische Webdesignprinzipien, um bei jeder Bildschirmgrösse oder -ausrichtung sowie auf jedem Gerät die bestmögliche Ansicht und Interaktion zu bieten. Die neue einheitliche Oberfläche sorgt in jedem Client für vielfältige Funktionen.

E-Mails und andere Aktivitäten auf der Timeline in der einheitlichen Oberfläche verwalten: Benutzer können E-Mail-Nachrichten so festlegen, dass sie als Konversationsthreads auf ihrer Timeline angezeigt werden. Dies reduziert das Scrollen und Klicken beim Verwalten von E-Mail-Aktivitäten in der einheitlichen Oberfläche erheblich. Dank der verbesserten Datendichte und Benutzerfreundlichkeit lassen sich Aktivitäten auf der Timeline schneller und dynamischer verwalten (z.B. einfaches Auf- und Zuklappen von Aktivitäten auf der Timeline).

Verbesserung des Timeline Filters: Das Filtern von Aktivitäten ist schneller und einfacher anzuwenden, die Produktivität ist verbessert und die Umgebung an ähnlichen Industriestandards ausgerichtet, die Kunden gewohnt sind (z.B. Outlook, Power BI und SharePoint).

Highlight #5

Proaktiver Chat - für Dynamics 365 for Customer Service

Der Chat-Kanal ermöglicht es Endbenutzern, über ein Chat-Widget auf der Website mit Unternehmen in Kontakt zu treten. Der proaktive Chat ermöglicht es Unternehmen, mit Endbenutzern in Kontakt zu treten, indem sie diese auf Basis der konfigurierten Regeln automatisch zu einem Chat-Gespräch einladen. Unternehmen können Endbenutzerdaten, Informationen zur User Journey, die Zeit auf der Webseite und vieles mehr verwenden, um zu entscheiden, wann sie am besten mit ihnen in Kontakt treten sollten. Unternehmen können das proaktive Chat-Erlebnis mithilfe personalisierter Triggernachrichten und konfigurierbarer Regeln steuern und so die Zielgruppe, den Zeitrahmen und den Zielort definieren.

Highlight #4

Genehmigungsprozess mit Microsoft Flow - für Dynamics 365 for Marketing

Dynamics 365 for Marketing unterstützt jetzt einen anpassbaren Genehmigungsworkflow, mit dem sichergestellt wird, dass neue Marketingmaterialien und -kampagnen vor ihrer Einführung ordnungsgemäss genehmigt werden.

Nachdem ein Marker einen neuen Datensatz erstellt hat, z. B. eine Marketing-E-Mail oder einen Kundenkontaktverlauf, kann er diesen Datensatz mit nur einem Klick zur Genehmigung senden. Auf Grundlage der Einrichtung des Genehmigungsworkflows wird der zuständige Manager über die Genehmigungsanforderung informiert. Die Hauptgenehmigungsszenarien umfassen folgende:

  • Genehmigung für einen Datensatz anfordern
  • Genehmigungsanforderung abbrechen
  • Genehmigungsanforderung genehmigen oder ablehnen
  • Genehmigungsanforderung delegieren
  • Überfällige Genehmigungsanforderung verwalten

Das Genehmigungssystem wird als Microsoft Flow-App bereitgestellt, die einen einfachen Genehmigungsprozess basierend auf Hauptmarketingentitäten erzwingen kann. Da wahrscheinlich jede Organisation ihre eigenen Geschäftsprozesse und Hierarchien hat, bietet Flow die Flexibilität, die für eine einfache Anpassung durch Geschäftsbenutzer, Entscheidungsträger oder Partner erforderlich ist.

Highlight #3

Dialogfeld „Verkaufschancenabschluss“ anpassen in Dynamics 365 for Sales.

Wenn Unternehmen eine Verkaufschance schliessen, gilt es zu verstehen, warum diese verpasst wurde oder genutzt werden konnte. Nur so können neue Strategien zur Verbesserung der Gewinnrate entwickelt werden.

Weil das Dialogfelds zum Schliessen von Verkaufschancen nun individuell bearbeitet werden kann, hilft Dynamics 365 for Sales Unternehmen dabei, Aufzeichnungen zu positiven und negativen Abschlüssen anhand ihrer strategischen Vertriebsinitiativen anzufertigen. Ausserdem können Vertriebsleiter erkennen, welche Wettbewerber zu Verlusten neigen oder was zu Erfolgen bei Gewinnen geführt hat. Diese Informationen helfen Managern, Produkte und Dienstleistungen zu erkennen, die gut laufen, um zukünftige Produkt- und Servicestrategien zu entwickeln. Ferner leisten die erfassten Daten einen Beitrag für Analysen und Modelle maschinellen Lernens und helfen so, die Wahrscheinlichkeit zukünftiger Geschäftsabschlüsse vorherzusagen.

Highlight #2

Liefertermine anhand von Vorlaufzeiten und Arbeitstagen berechnen - Dynamics 365 for Finance & Operations (Supply Chain Management)

Diese Funktion eignet sich besonders für Unternehmen, die bei Lieferanten die Compliance kontrollieren möchten. Gibt ein Lieferant bei einer Angebotsanforderung eine Vorlaufzeit an, wird der Liefertermin für die resultierende Bestellung automatisch berechnet. Um die Leistung des Lieferanten anhand von ursprünglichen Angeboten und Zusagen zu sehen, kann der Käufer Berichte erstellen.

Berechnen Sie den Liefertermin einer Position anhand der Vorlaufzeit des Lieferanten und des Arbeitstagekalenders Ihres Unternehmens. Lieferanten können für jede Position eine Vorlaufzeit eingeben. Wird die Bestellung bestätigt, wird aus dem Bestätigungsdatum der Liefertermin der Position anhand der Vorlaufzeit und des Arbeitstagekalenders berechnet. Wurde keine Vorlaufzeit angegeben, ist das Lieferdatum identisch mit dem Bestätigungsdatum.Nachdem die Funktion vom Administrator aktiviert wurde, muss sie mithilfe der Beschaffungsparameter aktiviert werden.

Highlight #1

Neuer Mixed Reality Guide für Dynamics 365 for Field Service

Dynamics 365 Guides ist eine neue Mixed-Reality-App, mit der Mitarbeiter durch praktische Anwendung lernen können. Dynamics 365 Guides verbessert den Lernerfolg durch Schritt-für-Schritt-Anweisungen, um den Mitarbeitern die notwendigen Werkzeuge und Bauteile zu zeigen und den Einsatz in einer realen Umgebung zu demonstrieren.

Mit Dynamics 365 Guides wurde das seit langem bestehendes Problem mit Erfahrungen in Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) behoben: das Erfordernis nach einer einfachen Möglichkeit zur Erstellung von Inhalten. Zusätzlich zu den Erfahrungen mit der Verwendung von Dynamics 365 Guides auf HoloLens vereinfacht eine Dynamics 365 Guides-PC-App das Erstellen interaktiver Inhalte, das Anhängen von Fotos und Videos, das Importieren von 3D-Modellen und die Anpassung von Schulungen, um institutionelles Wissen in ein wiederholbares Lernwerkzeug zu verwandeln.

Mixed Reality Guides for Field Service ermöglicht die nahtlose Integration von Dynamics 365 Guides in die Aussendienstumgebung. Vorfalltypen im Field Service können über zugehörige Dynamics 365 Guides verfügen, auf die Techniker unterwegs problemlos zugreifen können.

April 2019

Dynamics 365
Die Version vom April bietet weitere Investitionen in Funktionen der künstlichen Intelligenz, welche die Leistungsfähigkeit der Microsoft KI-Forschung, Tools, Daten und der Power-Plattform nutzen, um Unternehmen bei der Transformation von Kundenservice, Vertrieb und Marketing zu unterstützen. Folgende KI-Apps werden vorgestellt:

  • Dynamics 365 Sales Insights liefert umsetzbare Erkenntnisse, um personalisiertes Engagement und proaktive Entscheidungen zu fördern.
  • Dynamics 365 Market Insights ermöglicht Unternehmen, aussagekräftige Erkenntnisse darüber zu gewinnen, was Verbraucher über ihre Marken und Produkte sagen, suchen und fühlen.
  • Dynamics 365 Customer Service Insights optimiert das Kundenerlebnis durch KI-gestützte Analysen.
  • Dynamics 365 Fraud Protection ermöglicht es den E-Commerce-Händlern, Betrugsverluste zu reduzieren, die Akzeptanzraten der Banken zu erhöhen und das Online-Shopping-Erlebnis zu verbessern.

Power Platform
Die Version vom April bietet wichtige Verbesserungen, die es Unternehmen ermöglichen, einfacher qualitativ hochwertigere Berichte, Anwendungen und Workflows zu erstellen und gleichzeitig erweiterte Unternehmens- und Administratoranforderungen zu erfüllen.

Datenintegration
Die Datenintegration bietet unter anderem integrierte Konnektivität mit der Power Platform, mit Daten in Hunderten von Geschäftssystemen, wodurch umfangreiche und intelligente Funktionen möglich werden. Das „Common Data Model” bietet semantische Konsistenz für kanonische Geschäftsentitäten überall in Dynamics 365, Common Data Service für Apps und Power BI-Datenflüssen. Das erhöht die Wertschöpfung und spart Zeit für Anwendungsentwickler, ISV-Partner und -Integratoren.

April 2019 release

Oktober 2018

Erweiterungen von Dynamics 365-Anwendungen beinhalten Hunderte neuer Funktionen in Sales, Marketing, Customer Service, Portals, Omni-channel Engagement Hub, Field Service, Project Service, Social Engagement, Finance and Operations, Talent, Retail und Business Central.

Neue Intelligence-Anwendungen: Mit der neuen Anwendung Dynamics 365 AI for Sales können Sie die Vertriebsleistung und Planung optimieren.

Neue Funktionen von Power Platform kombinieren Power BI, PowerApps, Microsoft Flow, den Common Data Service für Apps und Power BI-Datenflüsse in einer einzigartigen Palette von Tools, mit denen Dynamics 365 und Office 365 in Ihre Umgebung integriert sowie erweitert und angepasst werden können.

Tiefere Integrationen mit anderen Microsoft-Produkten bieten nahtlose Erfahrungen mit Dynamics 365 und Microsoft Outlook, Teams, SharePoint, Stream, Azure und LinkedIn. Dynamics 365 wurde mit Daten und Signalen aus Office 365 und Bing erweitert.

Oktober 2018 release

Frühjahr 2018

Vereinheitlichung der Geschäftsanwendungen in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Service, Betrieb, Finanzen, Talente und Einzelhandel zu einer umfassenden Familie von Funktionen, die sich über die gesamte Geschäftsprozesslandschaft erstreckt.

Tiefe Integration von Dynamics 365 in Microsoft Outlook, Teams, SharePoint, Stream, Azure und LinkedIn. Dynamics 365 wurde mit Daten und Signalen von Office 365 und Bing erweitert. Dynamics 365 wurde auch intelligenter gemacht, indem von Microsoft Research entwickelte KI-Arbeiten eingesetzt wurden.

Dynamics 365 wurde erweitert. Power BI, PowerApps, Microsoft Flow, Microsoft Stream, den Common Data Service for Apps und Power BI-Datenströme wurden zu einer beispiellosen Palette von Tools kombiniert, um Dynamics 365 und Office 365 zu erweitern, anzupassen und zu integrieren.

Frühjahr 2018 release

Interessieren Sie sich für dieses Thema? Gerne bin ich bei Fragen für Sie da.

Christian Schipp, CMO / Head Sales CRM

christian.schipp@!ambit-group.com
+41 79 954 17 09